Sie sind hier: Jugendrotkreuz / Schulsanitätsdienst

Ansprechpartner

Herr
Christian Fuchs

ausbildung[at]drk-plieningen[dot]de

Ressestr. 2a
70599 Stuttgart

Schulsanitätsdienst

Im Jahr 1998 wurde der Grundstein für den Schulsanitätsdienst am PGH (Paracelsus-Gymnasium-Hohenheim) gelegt. Damalige JRK´ler bzw. Jung-Bereitschaftler warben hauptsächlich Klassenkammeraden und auch ein paar andere Mitschüler, so das zwischenzeitlich bis zu 25 aktive Mitglieder beteiligt waren. Nach zwei mehr oder weniger erfolgreichen Jahren mit jede Menge Streit um Gelder und Räume, aber auch mit erfolgreicher Ausbildung aller Mitglieder vom Erste-Hilfe-Kurs bis zum Sanitätshelfer (Teile A & B), verabschiedete sich der Haupt-Jahrgang aus dem PGH und hinterließ ein paar Wenige.

Um das Projekt trotzdem zu retten suchte man nach Alternativen und fand eine engagierte Lehrerin (Frau Schmitt), die die Schulsanis übernahm und den ehemals von Schülern geführten AK in eine AG umwandelte. Seit diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein neuer Kern, der nun jedoch nach unten abgedeckt ist. Zwischenzeitlich sind rund 40-50 Schüler beteiligt, die tageweise als Sanis fungieren, an Projekttagen allerlei Wehwehchen behandeln oder die Sanitätskästen in der kompletten Schule betreuen. Fast bei allen außerschulischen Veranstaltungen wie Theater - und Konzertaufführungen, Sporttagen usw. übernehmen die Sani's die Betreuung, teilweise sogar im Schullandheim oder bei Studienfahrten. Mittlerweile sind auch alle gut mit Sanitätsmaterial und schicken T-Shirts ausgestattet.

Anfangs wurde die komplette Ausbildung von unserer Bereitschaft (Helmut Schlecht, maßgeblich auch an Gründung beteiligt) übernommen, mittlerweile hat jedoch auch Frau Schmitt einen Ausbildungslehrgang für Erste Hilfe besucht und kann somit die Grundausbildung übernehmen. Die Bilder sind vom ersten EH-Kurs im PGH.

zum Seitenanfang